Wasserversorgung
Liechtensteiner Unterland e.G.
Industriestrasse 36
FL-9487 Gamprin/Bendern

Tel +423 373 25 55

www.wlu.li
Energie
Die WLU bezieht an 13 Messstellen pro Jahr für weit über CHF 100‘000.– elektrische Energie und zählt somit zu den grössten 50 Stromverbrauchern in Liechtenstein (von knapp 20‘000 Verbrauchern). Benötigt wird die Energie hauptsächlich für das Pumpen und Verteilen des Wassers. Der Löwenanteil, ca. 75 %, entfällt auf die Förderung des Grundwassers beim Pumpwerk Oberau, Ruggell.
Die WLU bezieht die gesamte benötigte Energie aus regionaler Wasserkraft und Photovoltaik (Stromprodukt „Li Strom NATUR“ der Liechtensteinischen Kraftwerke) und trägt somit zur Förderung von Ökostrom bei. Nach Möglichkeit wird die Energie zu Zeiten des Niedertarifs bezogen. Dies alles beeinflusst auch die Bewertung unserer Genossenschaftsgemeinden in den Belangen der „Energiestadt“ positiv.
Kleinwasserkraftwerk Steia

Das bei den Eschner und Gampriner Quellen anfallende sowie das von der Gemeinde Planken eingespiesene Quellwasser wird durch die Liechtensteinischen Kraftwerke (LKW) zur Energiegewinnung genutzt und reicht, je nach Schüttung der Quellen, für den elektrischen Energiebedarf von 25 bis 50 Haushalten.

 

 

        
Trinkwasserkraftwerk Steia in Nendeln   Trinkwasserkraftwerk Steia, innen